Tipps zum Vorstellungsgespräch

Nach einer gelungenen Bewerbung hast Du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Nun hast Du die Chance Dich persönlich zu präsentieren. Zur Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch kannst Du selber eine Menge dafür aktiv umsetzten. Hier einige Tipps, damit Dein Vorstellungsgespräch zum Erfolg führt.

Vorbereitung zum Unternehmen

Informiere Dich gründlich über das Unternehmen. Auf der Website des Unternehmens findest Du sicherlich viele relevante Informationen über die Dienstleistungen und Produkte, über die Firmengeschichte und über allgemeine Informationen für Mitarbeiter. Natürlich kannst Du auch über Suchmaschinen Informationen über das Unternehmen erhalten.

Vorbereitung zur eigenen Person

Bevor Du in das Vorstellungsgespräch gehst, solltest Du Dir über einige Fragen im Klaren sein:

  • Warum möchtest Du diesen Job?
  • Warum willst Du Deine Arbeitsstelle wechseln?
  • Welche Tätigkeiten beherrscht Du besonders gut?
  • Welche Tätigkeiten motivieren Dich?
  • Welche Persönlichkeitsmerkmale besitzt Du?
  • Welche Stärken / Schwächen hast Du?
  • Welche Erfolge hast Du vorzuweisen?
  • Welche Ziele strebst Du noch an?
  • Bist Du mobil und flexibel?
  • Wie stellst Du Dir die Arbeit im Team vor?
  • Was ist für Deine Einarbeitung wichtig?
  • Welches Gehalt möchtest Du erhalten?

Durch diese Fragen kannst Du Dich selber besser analysieren und Du lernst Deine Beweggründe und Standpunkte kennen. Wenn Du Dir diese Fragen im Vorfeld beantworten kannst, wirst Du im Vorstellungsgespräch sehr viel sicherer auftreten können.

Anfahrtsweg

Plane den Anfahrtsweg zum Unternehmen so ein, dass Du 10 Minuten vor dem Termin anwesend bist. Kalkuliere weit entfernte Parkplätze oder schwierige Verkehrsbedingungen mit ein. Falls auf der Fahrt etwas Unvorhergesehenes passiert, solltest Du auf jeden Fall die schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch mit angegebener Telefonnummer dabei haben. Dann kannst Du im Notfall über Deine Verspätung im Unternehmen informieren.

Ein gepflegtes Erscheinungsbild

Der erste Eindruck ist entscheidend. Das richtige Outfit und der damit verbundene Eindruck sind für ein Vorstellungsgespräch von großer Bedeutung. Der Kleidungsstil sollte dem Vorstellungsgespräch angemessen sein. Versuche immer dabei auch die Firmenphilosophie des Unternehmens einzubeziehen. Nicht immer ist ein Anzug oder ein schickes Kleid die perfekte Wahl. Es versteht sich von selbst, dass die Kleidung sauber und gebügelt ist.

Unterlagen

Nehme die Kopie Deiner Bewerbungsunterlagen mit in das Vorstellungsgespräch. Präge dir vorher die Namen Deiner Gesprächspartner ein. Notiere Dir im Bewerbungsgespräch auch die Namen aller anwesenden Gesprächspartner.

Die richtige Körperhaltung:

Sehr wichtig ist die richtige Körperhaltung. Daher solltest Du gerade stehen und gerade sitzen. Versuche entspannt zu sitzen, ohne die Beine zu verschränken. Die Fußsohlen solltest Du fest auf den Boden setzen. Die Arme sollten nicht verschränkt werden.

Blickkontakt

Halte den Augenkontakt zu Deinen Gesprächspartnern. Ein Bewerber der ständig zu Boden schaut oder den Blicken ausweicht, wirkt sehr unsicher. Ein starrer Blick wird von Gesprächspartnern als aggressiv erlebt.

Zuhören

Höre beim Vorstellungsgespräch aktiv zu und gehe auf die Aussagen Deines Gegenübers ein. Wenn Du etwas nicht verstehst, dann bewahre die Ruhe und frage nach. Das ist besser, als herumzudrucksen oder Fragen nicht beantworten zu können.

Nervosität

Falls Deine Nervosität sehr groß ist und sie Dich hemmt, solltest Du das offen sagen. Oft entspannt sich dann die Situation und die meisten Führungskräfte haben dafür Verständnis.

Ablauf eines Vorstellungsgespräches

Der Ablauf eines Vorstellungsgespräches wird in der Regel systematisch abgearbeitet und verläuft oft folgendermaßen:

  • Begrüßung
  • Smalltalk
  • Vorstellung des Unternehmens und der zu besetztenden Stelle
  • Der Bewerber stellt sich vor und präsentiert seine berufliche Erfahrung
  • Dem Bewerber werden fachliche und stellenbezogene Fragen gestellt
  • Der Bewerber hat ebenfalls die Möglichkeit Fragen zu stellen
  • Kurze Auswertung und Absprache der weiteren Vorgehensweise

Standardfragen

Es gibt typische Fragen bei einem Vorstellungsgespräch. Im Vorfeld kannst Du Dich auf die absoluten Klassiker vorbereiten. Dafür haben wir einige typische Beispiele von Standardfragen zusammengestellt:

  • Welche Informationen besitzen Sie über unser Unternehmen?
  • Kennen Sie unsere Dienstleistungen?
  • Welches sind Ihre besonderen Stärken und wo sehen Sie Ihre Schwächen?
  • Wie gehen Sie mit Kritik um?
  • Wie verhalten Sie sich in stressigen Situationen?
  • Was interessiert Sie an der ausgeschriebenen Stelle am meisten?
  • Weshalb sollen wir uns für Ihre Einstellung entscheiden?
  • Welche beruflichen Ziele haben Sie?
  • Was bedeutet für sie beruflicher Erfolg?
  • Warum wollen Sie Ihren bisherigen Job wechseln?
  • Welche Maßnahmen würden Sie ergreifen, wenn Sie im Job unzufrieden sind?
  • Wie lange werden Sie für die Einarbeitung benötigen?
  • Welche Gehaltsvorstellung haben Sie?

Sollte es nicht ausreichend sein, sich mit den Tipps und Regeln eines Vorstellungsgespräches zu beschäftigen, dann empfehlen wir Euch an einem professionellen Bewerbungstraining teilzunehmen.